Neue Uniformen

Verfasser: Blasorchester Georgensgmünd
Datum: 28.09.2015 20:32
Webseite: http://www.georgensgmuend.de/index.php?id=56


Das große Blasorchester mit den neuen Uniformen

"Klingt gut und sieht gut aus!" Auf diese knappe Formel brachte Bürgermeister Ben Schwarz seinen Besuch anlässlich der Übergabe neuer Westen und Jacken an das Blasorchester Georgensgmünd am Ende der 1. Hauptprobe nach den Sommenferien. Nach rund 40 Jahren und vielen Musikergenerationen hat die alte Ausstattung nun endgültig ausgedient. Der Farbe "840 weinrot" sind sie bei den Westchen treu geblieben, aber statt der alten blauen Jacken wurden nun schwarze, winddichte Softshelljacken in hochwertiger Qualität angeschafft, die auch gegen Regen schützen. Alle haben natürlich das Gmünder Gemeindeemblem aufgenäht. Die Gemeinde gab dafür knapp 10 000 Euro aus. Sie wurde mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro von der Sparkasse Georgensgmünd unterstützt, die Filialdirektor Jochen Glas schon bei anderer Gelegenheit übergeben hatte. Die Bekleidung wird an die derzeit 65 Musikerinnen und Musiker verliehen. Sie bleibt Eigentum der Gemeinde und wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Musiker oder Eltern unterschreiben einen Leihvertrag und verpflichten sich dabei für Reinigung und Reparatur zu sorgen. Er endet, wenn ein Mitglied das Orchester verlässt oder rausgewachsen ist. Im Bedarfsfall wird dann ein passendes Stück ausgegeben oder in Einzelfällen, wenn das möglich ist, das bisherige auch geändert. Auf die Frage des Bürgermeisters, wie das neue, zeitgemäße Outfit denn gefalle, antworteten Orchester und Dirigent Jens Lohmüller mit einem vielstimmigen "Super" und bedankten sich so für die Neuanschaffung. Ben Schwarz freute sich über die gute Stimmung und den voll besetzten Übungsraum im Jugendhaus. Erstmals wird das Orchester die neue Ausstattung am Festzug anlässlich des Nürnberger Altstadtfestes ausführen und der erste Auftritt in Gmünd ist am Oktoberfest im Bürgerhaus Krone am 16. Oktober. Text und Foto: Irene Heckel