Musik verbindet!

Verfasser: Stadtkapelle Neunburg v. W.
Datum: 30.06.2017 11:53
Webseite: http://www.stadtkapelle-neunburg.de


Der Gemeinschaftchor der beiden Kapellen

Zur diesjährigen Burghofserenade hatte sich die Stadtkapelle Neunburg musikalische Gäste eingeladen. Die Musikkapelle Ainring aus dem Berchtesgadener Land, zu der seit vielen Jahren Kontakte bestehen, war für das Doppelkonzert angereist und übernahm den ersten Teil des Konzertes. Die Ainringer Kapelle unternahm dabei eine Reise durch 500 Jahre Musikgeschichte, ausgehend von Martin Luthers „Eine feste Burg ist unser Gott“ über Mozarts Figaro bis hin zu zeitgenössischer symphonischer Blasmusik. Für Dirigent Thomas Rettelbach war das Konzert auch eine Rückkehr, denn er hatte seine musikalische Ausbildung in Neunburg absolviert. Nach der Pause präsentierte die Stadtkapelle Neunburg die Bandbreite von Blasmusik, unter anderem mit dem farbigen Konzertstück „Adventure“, einem „Opern Ländler“ und dem Klassiker „Downtown“. Nachdem am Ende des Konzertes die Ainringer noch einmal standesgemäß mit Marschmusik in den Burghof einmarschiert waren, intonierten beide Kapellen gemeinsam den Marsch „Musik verbindet“. Anschließend konnten die Zuhörer den Konzertabend bei Live-Musik, Bewirtung und lauen Temperaturen noch ausklingen lassen.