Open-Air im Wiesweiherpark

Verfasser: Jugendbergmannskapelle Pegnitz e. V.
Datum: 05.09.2017 20:40
Webseite: https://de-de.facebook.com/jbkPegnitz/


Die Jugendbergmannskapelle Pegnitz e.V. auf der Bühne im Wiesweiherpark Pegnitz.

PEGNITZ - Am vergangenen Sonntag trotzte die Jugendbergmannskapelle Pegnitz e.V. den widrigen Regenschauern und gab ein Konzert auf der Bühne des Wiesweiherparks. Pünktlich zum Beginn um 16.00 Uhr war der Regen vorbei und es gab einzelne blaue Stellen am Himmel. Der Dirigent Jürgen Kratochvill und seine 34 Musiker begannen schwungvoll mit einem Marsch im 6/8 Takt, nämlich "The Liberty Bell". Das Konzert bestand aus vielen modernen und flotten Stücken, wie z.B. "Welcome To The Jungle" von Guns N' Roses oder "I Will Follow Him" aus dem bekannten Musical Sister Act. Die ruhige und damit auch klangvolle und voluminöse Seite zeigte das Orchester u. a. bei den Liedern "Colors Of The Wind" aus Disneys Pocahontas oder "Heal The World" von Michael Jackson. Das Highlight für die Zuhörer war das Medly "ABBA GOLD", bestehend aus Dancing Queen, Mamma Mia, Fernando und The Winner Takes It All. Hier konnten die Wenigsten ihre Füße mehr still halten, sogar mitgesungen wurde von so manchen begeisterten Zuhörern. Den krönenden Abschluss bildete der traditionelle "Glück Auf Marsch". Auch eine Zugabe wurde von den Anwesenden gefordert, welche mit dem Marsch "Military Escort" noch gespielt wurde.