Familientreffen auf der Seebühne

Verfasser: Büddl Express e.V.
Datum: 17.08.2018 09:18
Webseite:


Büddl Express auf der Seebühne 2017

Kronach. Wenn am Sonntag dem 26.08.18 ab 15.00 Uhr der „Büddl Express“ e.V. die ersten Töne seines diesjährigen Sommerkonzertes spielt, können sie Zeuge eines außergewöhnlichen Familientreffens werden. Die Großfamilie Neubauer aus Windheim spielt nun schon zum dritten Male auf der Seebühne auf. Aktiv mit dabei sind diesmal elf der zwölf Kinder, Mutter Katharina, die erst kürzlich das Bariton erlernte und als Sänger, Vater Burkhard Neubauer. Alle Kinder haben eine erstklassige Blasmusikausbildung genossen so dass neun, der zwanzig Blasmusiker auf der Bühne bereits das D3 Goldabzeichen des Nordbayerischen Musikbundes erworben haben. Eine Blasmusik innerhalb der eigenen Familie ist nicht nur schön, sondern erfordert auch sehr viel Terminliche Koordination, so kommt Frau Dr. Regina Eigler, die größte Tochter der Neubauers eigens aus Berlin angereist um dieses Konzert mit zu spielen. Auch haben alle Musiker ihren Urlaub so geplant, dass man möglichst komplett auf der Bühne ist. Für den musikalischen Leiter Florian Neubauer wird es ein Abschiedskonzert, da er anschließend für ein Jahr ins Ausland gehen wird um sich beruflich weiter zu entwickeln. Sein Wunsch war es auch, dass er mit seinem Bruder Lukas zusammen nochmal gemeinsam Tenorhorn spielt. So hat er den Dirigentenstab für diesen Nachmittag an Simon Ehnes, den 1. Solokornettisten der Bamberger Brass Band übergeben. Dieser leitete auch schon mehrere Workshops im Verein. Neben den beliebten Märschen „Abel Tasman“, „Dem Land Tirol“ und dem „Badenviller Marsch“ im Arrangement von Berthold Jungkunz haben sich beide „Unser Bänkchen“ von Norbert Gälle gewünscht. Von Anfang an mit dabei ist auch Katharina Schmitt, die Freundin von Christoph Neubauer an der Querflöte. Bei diesem Konzert wird sie jedoch auch erstmalig an das Gesangsmikrofon treten. Ebenso hat auch Sarah Neubauer wieder einige neue Gesangsstücke für das Konzert als Sängerin vorbereitet, welche sie zum Besten geben wird. Durch das Programm führt Frauenversteher Samuel Neubauer. Das alle Familienmitglieder leidenschaftliche Musiker sind, beweisen sie immer wieder mit ihrem Tun. So haben sie sogar Kreisdirigent Roman Steiger zu einer Satzprobe eingeladen um insgesamt ihr Zusammenspiel und Rhythmik weiter zu verbessern. Kein Weg ist den Musikern zu weit, keine Probe zu lang, um in diesen jungen Verein, gemeinsam mit ihren besten Freunden, zu spielen. Das knapp dreistündige Konzertprogramm ist gespickt mit musikalischen Perlen der Böhmischen Blasmusik. Nicht nur die Klassiker von Ernst Mosch werden dargeboten, sondern auch neueste Blasmusikliteratur, welche teilweise extra für Kronach angeschafft und einstudiert wurde, den für Großfamilie Neubauer ist Blasmusik nicht nur Familien- sondern auch Ehrensache. Und falls mal ein paar Kinder über die Bühne springen, macht das auch nichts, den Burkhard Neubauer ist inzwischen schon vierfacher Großvater und seine Enkel sind meist auch schon mit dabei. Bild: Die Großfamilie Neubauer aus Windheim, ist der Musikverein „Büddl Express“ e.V., der am Sonntag auf der Seebühne zum Konzert aufspielt.