Büddl Express lernt „spielend“ dazu!

Verfasser: Büddl Express e.V.
Datum: 20.03.2019 09:59
Webseite:


Bild: Der Büddl Express e.V. beim FCN Fan Club Fest in Windheim.

Windheim. Bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins „Büddl Express“ e.V. drehte sich alles um die Fort- und Weiterbildung am Musikinstrument. In seinen Bericht ging stellvertretender Dirigent Georg Neubauer nochmals auf den Dozententag mit Simon Ehnes ein, der in herausragender weiße die Mitglieder des Vereins geschult hat. Der aus Redwitz stammende Dozent, ist erfahrener Dirigent und Solokornettist bei der Brass Band Bamberg. Neubauer appellierte an die Musiker: Lasst den Fernseher und das Handy aus und nehmt lieber das Instrument in die Hand, das bringt euch viel, viel mehr. Nur beim Spielen, lernt ihr spielend dazu. Da der Büddl Express ja für alle der Zweit- oder Drittverein ist, freute er sich dennoch, dass die 7 Proben, sowie die 8 größeren Auftritte alle gut besucht waren, ohne materielle Gegenleistung. Ebenso erfolgreich war eine Satzprobe mit dem tiefen und tiefsten Blech mit Kreisdirigenten Roman Steiger, der besonders auf Harmonie und Atmung einging. Das sich die Musiker vom Büddl Express wirklich die Zeit zum Musik machen nehmen, zeigt sich auch daran, dass gleich fünf Musiker/innen beim Bezirksauswahlorchester in Bamberg beim Jubiläumskonzert mitgewirkt haben. 1. Vorstand Sebastian Neubauer zeigte sich sehr erfreut, dass 30 Mitglieder zur Versammlung anwesend waren und der Verein insgesamt inzwischen auf 58 Mitgliedern angewachsen ist. Das Durchschnittsalter der 18 Aktiven liegt bei knapp 30 Jahren. Jedes Mitglied erhalte inzwischen eine Mitgliedsurkunde vom Verein. Ebenso wurde allen ein „Jahreskurier Büddl Express 2018“ zugesandt, da einige Mitglieder inzwischen weiter entfernt wohnen. Einen Vereinsausflug mit Brauereibesichtigung und Auftritt wurde ebenfalls durchgeführt. Bei den fünf Vorstandssitzungen wurde auch die neue Datenschutzrichtline (DSGV) besprochen und für den Büddl Express eine entsprechende Richtlinie verfasst, welche jedem Mitglied ausgehändigt worden ist. Diese ist angelehnt an die Vorlage des NBMB. Ebenso wurde die Einwilligung zu Foto- und Filmaufnahmen und deren Veröffentlichung eingeholt. Sebastians besonderer Dank galt auch 2. Vorstand Christoph Neubauer, der seine Räumlichkeiten als Proberaum kostenlos zur Verfügung stellt. Ebenso bedankte er sich bei allen Frauen die immer für die Verköstigung der aktiven Mannschaft sorgen, wie auch vor der heutigen JHV, der eine Musikprobe vorausgegangen ist. Durch den ersten öffentlichen Auftritt in der Heimatgemeinde Windheim beim FCN Fan Club ist die Gemeinschaft des Büddl Express wieder ein Stück weit gewachsen und hat die Mitglieder in ihrem Tun bestärkt. Vorstand Sebastian Neubauer ging aber auch nochmals auf den gelungenen Frühschoppen beim Bürgerfest in Buchbach ein und dankte der Gemeinde Steinbach am Wald. Neben einigen Ständchen zu Geburtstagen war aber sicherlich wieder der hochkarätigste Auftritt aus musikalischer Sicht, beim Sonntagskonzert auf der Seebühne. So konnten die zahlreichen Besucher sich bei strahlendem Sonnenschein drei Stunden lang musikalisch verwöhnen lassen. Via Handy übermittelte Vorstand Neubauer kameradschaftliche Grüße an den 1. Dirigenten Florian Neubauer, der sich für 1 Jahr lang beruflich in Guadalajara/Mexiko aufhält und hofft, dass er das Konzert auf der Seebühne 2019 bereits wieder mitspielen kann. Als Ausblick gab Neubauer an, dass man eine zwei Tagesfahrt nach Ibbesheim/ Mittelfranken zugesagt hat, um dort beim Weinfest auf zu spielen. Ebenso umrahmt der Büddl Express e.V. das 50.-Jährige Jubiläum des Musikvereins in Marktzeuln im Juni. Beim Kassenbericht erläuterte Sarah Neubauer, das das einziehen der Mitgliedsbeiträge auf Lastschriftverfahren umgestellt werden soll, da das Einsammeln zu aufwändig ist. Ansonsten sei die Kassenlage nach den ersten Jahren inzwischen stabil. Anlagenwart Samuel Neubauer verlas, dass einige Mikros ersetzt wurden und auch 10 neue Kabel angeschafft wurden. Jetzt sind genügend Clip-Mirkos und Stand-Mirkos für alle Musiker/innen vorhanden. Die beiden Schlagzeuger Jonas Löffler und Alexander Schmitt wollen ein Beschallungsseminar besuchen und sich dann abwechselnd um die Anlage kümmern. Die Kassenprüferinnen Regina Eigler und Elisabeth Geißer berichteten von einer tadellosen Kassenführung und baten um Entlastung der gesamten Vorstandschaft, welche einstimmig entlastet wurde. 1. Vorstand Sebastian Neubauer dankte für das Vertrauen und merkte noch an, dass die Befragung vom NBMB ebenfalls bereits durchgeführt wurde. Abschließend dankte er nochmals allen Unterstützern und Helfern vom Büddl Express und schloss mit allen guten Wünschen für die kommende Saison. Nach dem offiziellen Ende der Versammlung folgte noch eine Beamer-show mit den schönsten Bildern des vergangenen Jahres.