Büddl Express gibt Konzert in Mittelfranken

Verfasser: Büddl Express e.V.
Datum: 19.08.2019 08:59
Webseite:


Der „Büddl Express“e.V. beim Weinfest in Ippesheim/Mfr. Unter der Leitung von Dominik Richter. An der Posaune, 1.Vorstand Sebastian Neubauer.

Steinbach/W. /Ippesheim. Auf Einladung des Heimat- und Weinbauvereins Ippesheim verweilte die Musikkapelle „Büddl Express“e.V. vergangenes Wochenende in Mittelfranken, Landkreis Neustadt/ Aisch- Bad Windsheim, um beim jährlichen Weinfest ein ausgesuchtes Sonntagskonzert vorzutragen. Wie bereits mehrfach in unserer Zeitung beschrieben besteht diese Familienkapelle aus den Eltern Burkhard und Katharina Neubauer, ihren 12 Kindern und einigen weiteren engen Musikfreunden. Da die Kinder teilweise sehr verstreut wohnen, gleicht jeder Auftritt einem Familientreffen der musikalischen Art. So wurde die Anreise auch schon auf Samstag geplant. Da Tochter Regina mit ihrer ganzen Familie aus Berlin anreisen musste. Ebenso waren weitere Familienmitglieder und Freunde mit angereist. Gleich zu Beginn des Weinfestes wurde man gebührend von Weinkönigin Luise und ihren Amtskolleginnen der Großgemeinde empfangen und verbrachte einen schönen Abend. Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Blasmusik. So spielte der „Büddl Express“ bei strahlendem Sonnenschein vor dem Schloss Lichtenstein in einem historischen und stilvollen Ambiente unter herrlichen Kastanienbäumen vor einem voll besetzten Festplatz auf. Die Vorsitzende des Weinbauverbandes Frau Bianca Kilian betonte, dass es sich bei diesem Weinfest um ein, vom Tourismusverband Franken e.V. zertifiziertes Weinfest handelt, mit kontrollierter Weinqualität aktueller Jahrgänge, regionalen fränkischen Spezialitäten und einem ausgewogenen Musikprogramm. Deshalb sei sie ganz stolz, dass auf Initiative von Weinbauer Tommy Neumeister der „Büddl Express“ für diesen Nachmittag gewonnen werden konnte. Herr Neumeister sorgte auch für die Unterkunft und Verpflegung der gesamten Kapelle in seinem Gästehause. Unter dem Dirigat von Dominik Richter begann der klangvolle Nachmittag mit dem Marsch: „Die Sonne geht auf“ und es ging ohne große Unterbrechungen weiter mit Titeln wie: „Mit dem ersten Sonnenstrahl“ und „Das Egerländer Herzklopfen.“ Die Spielfreude war den einzelnen Musikern regelrecht anzusehen und anzuhören. Als dann noch eine Unterfränkin, in Mittelfranken sich das „Oberfrankenlied“ wünschte, war allen bewusst, dass man ein gelungenes Konzertprogramm für dieses Weinfest zusammengestellt hatte. Selbst 1. Bürgermeister Karl Schmidt fügte in seinen Grußworten an, dass es ein dörfliches Weinfest, ohne den Hang zum Massentourismus ist und auch so bleiben soll. Zu diesen Landcharakter passt der Büddl Express, mit seinen Böhmischen und Fränkischen Klängen in ausgezeichneter Art und Weise. Nach einen über vierstündigen Blasmusiknachmittag, bei bester Bewirtung, wenn auch ohne Bier, ging ein herrliches Konzert zu ende. Erst nach fünf Zugaben durften die Musiker/innen die Bühne verlassen und ihre Heimreise antreten. Das einzige öffentliche Konzert des „Büddl Express“e.V. im Landkreis Kronach findet dieses Jahr am Sonntag den 01.09.19 ab 15.00 Uhr in Kronach auf der Seebühne statt. Die Großfamilie würde sich über zahlreiche Gäste sehr freuen, da es dieses Jahr einige Überraschungen parat hat.