Blaskapelle Thanhausen

Mitgliederzahl: 320
Kategorie: Blasorchester
Repertoire: böhmisch-mährisch, Böhmische Blasmusik
Leistungsstufe: Mittelstufe

Adresse:

Erlenweg 6
95671 Thanhausen
Deutschland

Kontaktdaten:

alexander.franz1@gmx.net
Telefon: 09635 / 913307
Fax:
http://www.blaskapelle-thanhausen.de

Ansprechpartner:

Alexander Franz

Beschreibung:

Die Wurzeln der Blasmusik in Thanhausen reichen zurück bis ins das Jahr 1883. Eine kleine Schar von Musikanten unter der Leitung des Donatus Götz bestand bis etwa 1914/18. Zwischen den Weltkriegen schlossen sich einige Musiker zusammen um gemeinsam Hausmusik zu betreiben. Zu dieser Gemeinschaft stieß in den 30-er Jahren der Tirschenreuther Georg Edtmüller, der dann im Jahre 1937 die Blaskapelle Thanhausen gründete. Doch der zweite Weltkrieg ließ von den 12 Gründungsmitgliedern nur noch die Hälfte heimkehren, so dass es großer Anstrengungen bedurfte die Kapelle wieder zu reaktivieren. Zu dieser Zeit bereicherten auch einige Musiker aus dem nahen Böhmen die Kapelle, was sich bis heute in der Verbundenheit vor allem mit der Musik von Ernst Mosch zeigt. 1971 trat man dem Nordbayerischen Musikbund bei, und schon ein Jahr später nahmen die Musiker erstmalig an einem Wertungsspiel teil. 1980 wurde in Zusammenarbeit mit Dr. Eichenseer eine stiftländer Tracht entworfen, die das Erscheinungsbild der Kapelle fortan prägte. 1985 wurde der Verein Blaskapelle Thanhausen e.V. gegründet, und damit auch passiven Mitgliedern zugänglich. Erster Vorstand wurde Erich Hecht. Seit 1988 ist Peter Beer als 1. Dirigent für die musikalische Richtung der Kapelle verantwortlich. Die zur Zeit 25 Musiker, die übrigens wie in den letzten 69 Jahren alle aus der nur 500 Einwohner zählenden Ortschaft Thanhausen stammen, überzeugen seit Jahren ihr Publikum durch ein breit gefächertes Repertoire.

Funktionäre:

1. Vorstand
Sladky Klaus
1. Dirigent
Alexander Franz