„Dirigieren mit Tambourstab und Taktstock“ - Stabführerlehrgang in Herzogenaurach

Am 25.03 fand in Herzogenaurauch unter der Leitung des Bundesreferenten für Spielleute, Alois Schneeberger ein Stabführerlehrgang statt. Inhalte waren die traditionelle Zeichengebung mit dem Tabourstab im Stand und in der Bewegung sowie die Grundlagen des Dirigierens mit dem Taktstock.   Lief ab am 29-4-2017

Teilnehmer des Stabführerlehrgangs „Dirigieren mit Tambourstab und Taktstock“ mit Bundesreferent Alois Schneeberger (v. l.). (Foto: privat)

Teilnehmer des Stabführerlehrgangs „Dirigieren mit Tambourstab und Taktstock“ mit Bundesreferent Alois Schneeberger (v. l.). (Foto: privat)

Am Samstag, dem 25.03.2017 fand in Herzogenaurauch unter der Leitung des Bundesreferenten für Spielleute, Alois Schneeberger ein Stabführerlehrgang „Dirigieren mit Tambourstab und Taktstock“ statt. Inhalte waren die traditionelle Zeichengebung mit dem Tabourstab im Stand und in der Bewegung sowie die Grundlagen des Dirigierens mit dem Taktstock (Schlagmuster, Einsätze).

Der Lehrgang richtete sich an Spielleutemusikerinnen und -Musiker, die Proben oder Auftritte leiten wollen oder müssen, ohne die Fortbildung durch die Nordbayerische Bläserakademie durchlaufen zu haben oder dessen Angebote nicht wahrnehmen können. 


Von: Geschäftsstelle, 29.03.2017

« zurück

Nach oben