Landesgartenschau 2018

Die nächste Landesgartenschau findet 2018 in Würzburg statt. Auch der NBMB und seine Vereine beteiligen sich. Sie möchten mit dabei sein? Dann melden Sie sich bis zum 15.12.2017 an.

Die nächste Landesgartenschau (LGS) findet vom 12. April bis 07. Oktober 2018 in Würzburg statt. Das nach dem Abzug der Amerikaner frei gewordene Areal am Hubland wird derzeit für die Landesgartenschau 2018 und gleichzeitig auch als neuer Stadtteil von Würzburg aus- bzw. umgebaut. Hintergründe und weitere Infos zur Landesgartenschau 2018 finden Sie im Internet unter www.lgs2018-wuerzburg.de.

Der Nordbayerische Musikbund hat sich frühzeitig mit den Verantwortlichen der LGS in Verbindung gesetzt und nach Möglichkeiten gesucht, die Blasmusik mit seinen vielfältigen Facetten zu präsentieren. Dabei war es uns wichtig, nicht als „Lückenfüller“ aufzutreten, sondern sich mit einem eigenen Gesamtkonzept und als Kooperationspartner auf der LGS zu zeigen. So bestreiten wir jeweils eines der Eröffnungs- und Abschlusskonzerte, zudem eine Abendserenade mit einem großen Feuerwerk – passend zur Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel. Zudem haben wir zwei ganze Tage, die wir „unserer“ Blasmusik widmen werden. Der erste Tag am Sonntag, 24. Juni 2018 ist zunächst den Vereinen im Landkreis Würzburg vorbehalten und soll die „Facetten der Blasmusik im Landkreis Würzburg“ zeigen, der zweite Tag am 22. Juli 2018 wird die Blasmusik im Nordbayerischen Musikbund in seiner gesamten Breite vorstellen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie entweder am Sonntag, 24. Juni 2018 bei den „Facetten der Blasmusik im Landkreis Würzburg“ oder beim Tag der Blasmusik am 22. Juli 2018 teilnehmen würden. Ein Auftritt lässt sich sehr gut mit einem Vereinsausflug verbinden – gerade die Landesgartenschau bietet viele interessante Aspekte und Möglichkeiten. 

Das gesamte Programm steht jeweils unter unterschiedlichen Schwerpunkten, die größtenteils mit der geschichtlichen Entwicklung des Geländes zusammenhängen. Für die „Facetten der Blasmusik im Landkreis Würzburg“ liegt das Motto „Innovation“ zugrunde, passend zum Tag der Blasmusik im NBMB „Teamwork“.

Alle Musikerinnen und Musiker erhalten freien Eintritt in die Landesgartenschau, dazu gibt es eine kleine Verpflegung (Getränke/Snack). In wieweit evtl. auch ein Fahrtkostenzuschuss gewährt werden kann, müssen wir von Seiten des Nordbayerischen Musikbundes noch klären.

Der Bayerische Rundfunk wird am 22. Juli 2018 mit einem eigenen Übertragungswagen auf der zentralen Bühne vor Ort sein und von der Landesgartenschau berichten. Auf dieser Bühne ist in Kooperation mit dem Studio Franken des Bayerischen Rundfunks ein Fränkisch-Böhmischer Wettbewerb angedacht. Die Idee ist, dass sich die teilnehmen Orchester bzw. Blaskapellen mit neu arrangieren Stücken der fränkischen Volksmusik und der Böhmischen Blasmusik einer Fachjury stellen. Vereine, die sich eine Teilnahme vorstellen könnten, bitten wir, sich mit dem beigefügten Formular zu melden. Diese Rückmeldung ist noch keine verbindliche Anmeldung, sondern dient nur für die weitere Planung.

Alle Vereine, die bei einer der genannten Veranstaltungen teilnehmen möchten, melden sich bis spätestens 15. Dezember 2017 mit dem beiliegenden Formular zurück. Selbstverständlich ist eine Teilnahme auch an beiden Tagen möglich.

Nachfolgend haben wir die Rahmenbedingungen für einen Auftritt bei der LGS zusammengefasst:

  • Die Spielzeit pro Orchester beträgt etwa 30 bis 45 Minuten
  • Freier Eintritt für alle Musikerinnen und Musiker, dazu kleine Verpflegung
  • An jedem Auftrittsort steht eine Anlage mit Mikrophon für Ansagen bereit
  • Die Anmeldung erfolgt über das angehängte Anmeldeformular

Alle Veranstaltungen des NBMB im Rahmen der LGS auf einen Blick:

  • Sonntag, 15. April 2018, Eröffnungskonzert des Kreisorchesters Würzburg
  • Sonntag, 24. Juni 2018, Facetten der Blasmusik im Landkreis Würzburg
  • Sonntag, 22. Juli 2018, Tag der Blasmusik des NBMB
  • Sonntag, 23. September 2018, Abendserenade mit Feuerwerk
  • Sonntag, 07. Oktober 2018 Abschlusskonzert des Projektorchesters Würzburg

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung, den Austausch und Ihre vielfältigen musikalischen Beiträge.


Von: Geschäftsstelle, 11.10.2017

« zurück

Nach oben