POLKA FÜR ZWEI! Egerländer Melodiespiel mit Tenorhorn und Flügelhorn

Das Traumpaar des Melodiespiels wird endlich mit einem eigenen Workshop bedacht! Ziel des Workshops ist eine Einführung in die „Egerländer-Stilistik“.

Das Traumpaar des Melodiespiels wird endlich mit einem eigenen Workshop bedacht! Ziel des Workshops ist eine Einführung in die „Egerländer-Stilistik“. Zum einen werden die technischen Aspekte von Tenorhorn und Flügelhorn erörtert. Zum anderen steht auch das musikalische Spiel ganz klar im Fokus dieses Workshops.

Für die Leitung des Workshops konnten zwei absolute Koryphäen auf diesem Gebiet gewonnen werden: 

  • Christoph Moschberger – www.moschberger.de (u.a. Flügelhorn bei Ernst Hutter und den Egerländer Musikanten)
  • Alexander Wurz – www.alexander-wurz.de (u.a. Tenorhorn bei Ernst Hutter und den Egerländer Musikanten)

Die beiden jungen Musiker sind absolut vielseitige Instrumentalisten und in verschiedensten Bands und Stilrichtungen zu Hause.

Anmeldung im Kursfinder bzw. direkt unter: http://www.nbmb-online.de/kurs/?nummer=L18617

Anmeldeschluss ist der 01.03.2018.


Von: Geschäftsführung, 11.01.2018

« zurück

Nach oben