Vorsicht: Falsche Rechnungen vom falschen "Bundesanzeiger"!!!

Achtung vor falschen Rechnungen eines sogenannten "B.Anzeiger Verlags"! Hierbei handelt es sich um Betrug! (Aktualisiert am 11.09.2019)

Wie wir informiert wurden, erhalten Vereine derzeit immer wieder angebliche Rechnungen. Die Aufmachung der Rechnungen erweckt den Eindruck, sie kämen vom Bundesanzeiger.

Hierbei handelt es sich um Betrug! Die Rechnungen haben mit dem echten Bundesanzeiger nichts zu tun.

Zu erkennen sind falsche Rechnungen z. B. wie im aktuellen Fall am Adressfeld des Absenders: "B.Anzeiger Verlag, Amsterdamerstraße 198, 50735 Köln". Da es aber immer wieder neue ähnliche Betrugsversuche gibt, ist auf jeden Fall Vorsicht bei derartigen Rechnungen geboten!

Informieren Sie bitte auch andere Vereine.

Weitere Informationen: https://www.bundesanzeiger.de/ (unter "Wissenswertes > So geht's > Daten und Statistiken" finden Sie dort auch eine Liste der bisher bekannten unlauteren Anbieter).

Hinweis der Redaktion: Diese Meldung wurde am 11.09.2019 um einen Link zu der Liste bekannter unlauterer Anbieter ergänzt.


Von: Geschäftsstelle, 10.09.2019

« zurück

Nach oben