27 Musiker erspielen sich Goldenes Abzeichen bei D3-Prüfung

Insgesamt 27 Musiker stellten sich erfolgreich der Prüfung zur höchsten Auszeichnung im Laienmusizieren. Die beste Note errang dabei der 15-jährige Louis Kraus vom Musikverein Friesen.

Das beste Ergebnis erzielte der zweitjüngste Teilnehmer: Mit einer Note von 1,10 holte sich der 15-jährige Louis Kraus vom Musikverein Friesen mit seinem Tenorhorn das Goldene Abzeichen des Nordbayerischen Musikbunds. Insgesamt nahmen 27 junge und auch ältere Musiker aus ganz Nordbayern am diesjährigen Herbstkurs in Neunkirchen am Brand teil und stellten sich am Ende in Bad Königshofen erfolgreich der Prüfung zur höchsten Auszeichnung im Laienmusizieren. 

Tonleitern, technisch und musikalisch anspruchsvolle Etüden und Vortragsstücke, Vom-Blatt-Spiel und Transponieren waren bei der Gold-Prüfung gefordert. Dazu standen Theorie und Gehörbildung auf dem Programm. Am Ende vergaben die Prüfer viermal das Prädikat „mit sehr gutem Erfolg“. Neben Louis Kraus erspielten sich dieses auch Anne Freimuth (Musikschule Hilpoltstein), Anna Saffer (Musik- und Gesangverein Markt Buttenheim) und Christian Konrad (Dorfmusik Seligenporten).

Die meisten Teilnehmer kamen diesmal aus der Oberpfalz (elf), gefolgt von Oberfranken (zehn), Unter- und Mittelfranken (je drei). Die am häufigsten gespielten Instrumente waren Klarinette (sechs Teilnehmer), Tenorhorn/Bariton (fünf) sowie Schlagzeug und Querflöte (je vier). 

Die Ergebnisse:

Bezirk Oberfranken:

Kreis Bamberg: Mit sehr gutem Erfolg: Anna Saffer (Musik- und Gesangverein Markt Buttenheim, Klarinette).

Kreis Coburg: Mit gutem Erfolg: Ann-Cathrin Weiß (Jugendorchester Rödental, Querflöte).

Kreis Forchheim: Mit gutem Erfolg: Christina Binöder (Musikverein Pretzfeld, Querflöte), Nicolas Ortloff (Jugend- & Trachtenkapelle Neunkirchen a. Br., Schlagzeug), Julia Wagner (Blaskapelle Ebersbach, Klarinette). Mit Erfolg: Lea Heilmann (Musikverein Blaesergruppe Pautzfeld, Klarinette).

Kreis Kronach: Mit sehr gutem Erfolg: Louis Kraus (Musikverein Friesen, Tenorhorn).

Kreis Kulmbach: Mit gutem Erfolg: Katrin Lauterbach (Musikverein Ludwigschorgast, Tenorhorn). Mit Erfolg: Birgitta Schultheiß (Musikverein Burghaig v. 1919, Saxophon).

Kreis Lichtenfels: Mit gutem Erfolg: Jonas Trapper (Musikverein Mainroth, Trompete).

Bezirk Unterfranken:

Kreis Haßberge: Mit gutem Erfolg: Andrea Seelmann (Blaskapelle Hainert, Querflöte).

Kreis Kitzingen: Mit gutem Erfolg: Elias Dietrich (Förderverein Volkacher Blasorchester, Schlagzeug).

Kreis Main-Spessart: Mit gutem Erfolg: Yannick Trapp (Musikkapelle Lengfurt, Saxophon).

Bezirk Mittelfranken:

Kreis Erlangen-Höchstadt: Mit gutem Erfolg: Erik Wagner (Jugendkapelle Aurachtal, Schlagzeug). 

Kreis Roth: Mit sehr gutem Erfolg: Anne Freimuth (Musikschule Hilpoltstein, Schlagzeug). Mit Erfolg: Regina Geidl (Musikkapelle Meckenhausen, Tenorhorn).

Bezirk Oberpfalz:

Kreis Amberg-Sulzbach: Mit gutem Erfolg: Andrea Fleischmann (Musikzug der Stadt Hirschau, Querflöte). 

Kreis Cham: Mit gutem Erfolg: Cornelia Roider (Kolping-Musik Cham, Saxophon). 

Kreis Neumarkt: Mit sehr gutem Erfolg: Christian Konrad (Dorfmusik Seligenporten, Klarinette). Mit gutem Erfolg: Sina Burger (Förderverein Seubersdorf, Bariton).

Kreis Neustadt an der Waldnaab: Mit gutem Erfolg: Anna Nahrhaft, Lena Putzer (beide Musikverein Waidhaus, beide Klarinette).

Kreis Regensburg: Mit gutem Erfolg: Vanessa Krotter, Nikolas Spangler (beide Blaskapelle St. Martin Oberpfraundorf, beide Tenorhorn), Annette Sturm (Laabertaler Musikanten, Waldhorn).

Kreis Tirschenreuth: Mit gutem Erfolg: Markus Werner (Großkonreuther Blasmusik, Tenorhorn). Mit Erfolg: Julia Bäuml (Großkonreuther Blasmusik, Tenorhorn).


Von: Daniela Hollrotter, Verbandspressebeauftragte, 30.11.2019

« zurück

Nach oben