Spielleute im NBMB

39 Spielmanns- und Fanfarenzüge sind Mitglieder des NBMB. Diese teilen sich wie folgt auf die einzelnen Bezirke auf:

  • Unterfranken: 11
  • Mittelfranken: 11
  • Oberfranken: 9
  • Oberpfalz: 8

Die meisten Vereine spielen in der Besetzung Spielmannsflöten in Ces/Fes und Fanfarentrompeten in Es. Ein Verein hat auf ein Flötenorchester mit großen Flöten in C umgestellt. Viele Spielmannszüge verwenden im Schlagzeug lateinamerikanische Rhythmusinstrumente und Stabspiele.

In jedem Bezirk bietet der Bezirksstabführer regelmäßig Fortbildungsseminare für seine Mitgliedsvereine an. Die Inhalte sind das Kennenlernen neuer Literatur und instrumentenspezifische Fragen.

Die Spielleutemusik im NBMB ist sowohl traditionell als auch modern ausgerichtet. Alle Vereine pflegen die Marschmusik und treten vorwiegend bei Umzügen auf. Eine ganze Reihe unserer Spielmannszüge hat auch ganz neue Titel im Repertoire. Viele Komponisten haben in den letzten zwanzig Jahren Originalkompositionen für Spielleute geschrieben und diese Stücke werden im Konzert dargeboten.

Die Spielmannszüge Oberviechtach und Höchstadt haben jeweils die Endrunde des deutschen Orchesterwettbewerbs erreicht.

Regelmäßig beteiligen sich Spielleute erfolgreich an den Leistungsprüfungen. Etliche Stabführer besitzen die staatliche Anerkennung als Leiter von Spielmannszügen.