Bezirksjugendorchester (Bläserwoche)

Das BJOOPF 2019 (Foto: Martina Ferstl).

Das Bezirksjugendorchester (kurz BJOOPF) des Bezirks Oberpfalz besteht seit 1987. Es trifft sich jährlich zur Bläserwoche, die ab Ostermontag im Bildungshaus des Kloster Ensdorf stattfindet und samstags mit einem Abschlusskonzert endet. Das BJOOPF bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, neue Blasmusik-Orchesterliteratur und andere Ausbilder und Dirigenten kennenzulernen, aber auch, um junge Blasmusiker aus der ganzen Oberpfalz zu treffen. Neben der Probentätigkeit in Gesamt-und Registerproben gibt es während der Bläserwoche natürlich auch ein ansprechendes Freizeitprogramm.

Der musikalische Leiter: Michael Schaefer

 

Michael Schaefer, geboren 1967 in Trier (Rheinland-Pfalz), erhielt seinen ersten Unterricht an der Trompete, von Heinz Rose, Kammermusiker am Stadttheater Trier. Seinen Abschluss der künstlerischen Hochschulreife, mit Hauptfach Trompete, machte er 1992. Ferner hat er in der Zeit von 1997-1999, bei Prof. Felix Hauswirth in Trossingen, die Ausbildung zum staatlich anerkannten Dirigenten (B-Schein) absolviert. Nach seiner insgesamt 12jährigen Dienstzeit bei der Militärmusik (7 Jahre davon, beim Heeresmuikkorps 4 in Regensburg), trat er seine Stelle als Hauptamtlicher Trompetenlehrer bei der Kreismusikschule Bitburg-Prüm (Rheinland-Pfalz) an.

Michael Schaefer hat in verschiedenen überregionalen Orchestern gespielt (z.B. Deutsche Bläsephilharmonie) und durfte als Dozent für Trompete mit den international bekannten Komponisten Jan van der Roost, Thomas Doss und Alfred Reed zusammenarbeiten. 2006 zog es ihn wieder zurück in die Oberpfalz.

Seit 1986 arbeitet er als Instrumentalpädagoge, sowie als Dirigent. Zuerst Nebenberuflich, ( z.B.an der Städtischen Musikschule Kehlheim), dann ab 1999 Hauptberuflich. Seit 2006 ist er an der Städtischen Sing- und Musikschule Neustadt a.d. Donau, sowie seit 2010 an der Bischof-Manfred-Müller-Schule in Regensburg als Instrumentalpädagoge tätig. Außerdem war er von 2006-2013, Dozent für Blechbläser beim Universitätsorchester Regensburg. Michael Schaefer ist Mitglied des Blechbläserensemble „Brass-Affairs“ sowie des Symphonischen Blasorchester Regensburg. Seit 2006 ist er auch als Dozent und Prüfer bei den D1/D2 Kursen des NBMB (Bezirk Oberpfalz) tätig, sowie seit 2013 Dirigent und seit 2016 musikalischer Leiter des Bezirksjugendorchesters Oberpfalz.

Auch seit 2006 leitet Michael Schaefer die Trachtenkapelle Hohenburg (Kreis Amberg-Sulzbach). Von 2006-2015 leitete er das JBO St. Konrad Regensburg. Seit 2015 ist er zudem Dirigent der JBK Pilsheim (Kreis Schwandorf). In seiner langen Zeit als Instrumentalpädagoge hat er zahlreiche Schüler auf das Additum, auf verschiedene Wettbewerbe und Aufnahmeprüfungen, sowie auf die Abzeichen Bronze, Silber und Gold vorbereitet.

 

 

Voraussetzungen zur Teilnahme am BJOOPF

Eingeladen zur Teilnahme an der Bläserwoche sind  musikbegeisterte Musiker/innen ab 14 Jahren. In der Regel wird das Jungmusikerleistungsabzeichen D 1 als Voraussetzung benötigt. Es sind auch Ausnahmen, wie z.B. bei Mangelinstrumenten möglich. Die Ausschreibung für die Bläserwoche erfolgt immer Anfang des Kalenderjahres. Die aktuellen Anmeldeformulare  sind unter der Rubrik Kurse & Ausschreibungen zu finden.

Für Fragen und Anregungen zur Bläserwoche können Sie sich an
Bezirksschatzmeisterin Cornelia Roider wenden:

Cornelia Roider
Pfarrer-Pongratz-Str. 20 , 93489 Schorndorf
Tel.: p 09467/70011
Fax: p 09467/70010