Orchester

Das Kreisjugendblasorchester vor dem Konzert in Bad Kissingen am 04.03.2018. Bild: Raimund Spahn

Das Kreisjugendblasorchester (KJBO) Bad Kissingen setzt sich aus jungen Musikern des Landkreises Bad Kissingen zusammen, die während der alljährlich stattfindenden Arbeitsphase ansprechende Werke aus der sinfonischen Blasmusik kennenlernen. Seit seiner Gründung durch die Kreisbläserjugend im Jahre 1993 konnte eine Vielzahl von Jungmusikern von dieser ertragreichen Förderung profitieren. Somit erfüllt das KJBO den Zweck eines Weiterbildungsorchesters, das die Ausbildungsarbeit der Heimatvereine ergänzt und den Landkreis musikalisch repräsentiert. Zielgruppe des KJBO sind junge Musiker zwischen 12 und 28 Jahren aus den Musikvereinen des Landkreis Bad Kissingen, die mindestens das Niveau der D1-Prüfung erfüllen sollten.

Schirmherr des KJBO ist der Landrat des Landkreises Bad Kissingen, Herr Thomas Bold. Die Organisation liegt in den Händen der Kreisbläserjugend Bad Kissingen, unterstützt durch den Kreisverband des Nordbayerischen Musikbunds.

Seit der Probephase 2013 findet der Haupttteil der Proben während der Faschingsferien in der Musikakademie Hammelburg statt. Von Donnerstag bis Sonntag wird dort in Register- und Gesamtproben an den Stücken gefeilt, aber auch ein ansprechendes Freizeitprogramm geboten. Daneben finden noch 2 Probetage sowie Anspiel- und Generalprobe statt. Den Höhepunkt der Probephase bildet das Abschlusskonzert, welches jährlich an anderen Orten im Landkreis veranstaltet wird. Bereits seit vielen Jahren trägt das KJBO außerdem zur musikalischen Gestaltung der Kulturehrenbriefverleihung des Landkreises Bad Kissingen im Kloster Altstadt in Hammelburg bei.