Kreiserwachsenenbläserklasse

Für das Erlernen eines Blasinstruments gibt es keine Altersgrenze

 

Die Idee entstand im Sommer 2017

In den letzten Jahren hat sich ein neuer Trend entwickelt: Immer mehr Erwachsene bis hin zu Senioren beginnen ein Blasinstrument zu erlernen. Sowohl im Schweinfurter Landkreis als auch in den Nachbarlandkreisen wurden von großen Musikvereinen erfolgreich die sogenannten Erwachsenenbläserklassen gestartet. Hier können erwachsene „Nachwuchsmusiker“ gemeinsam mit Gleichgesinnten von Beginn an ihr Erlerntes in einem Blasorchester anwenden und die Freude am Zusammenspiel erfahren.

Die Leitung des Kreisverbands Schweinfurt im Nordbayerischen Musikbund ist überzeugt, dass es in fast jedem Ort Erwachsene gibt, die sich das Spielen eines Instruments vorstellen können und dies auch sehr gerne tun würden. Jedoch fehlt oft der entscheidende Anreiz, um hiermit zu beginnen. Und falls es doch jemand wagt, vergeht eine sehr lange Zeit, bis das Erlernte im heimischen Musikverein – gemeinsam mit den bereits langjährigen Musikern – angewandt werden kann. Gerade in kleinen Orten und bei kleinen Musikvereinen wird sich keine ausreichende Anzahl an erwachsenen Musikern ergeben, um eine eigene Erwachsenenbläserklasse zu bilden. Daher entstand die Idee, ab dem Schuljahr 2017/18 eine Erwachsenenbläserklasse für alle Interessierten auf Kreisebene anzubieten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zielgruppe sind Erwachsene, die ab Herbst 2017 mit dem Erlernen eines Blasorchesterinstruments (Querflöte, Klarinette, Saxophon, Oboe, Fagott, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton/ Euphonium, Posaune, Tuba, Schlagzeug, Kontrabass, E-Bass) beginnen. Die Ausbildung am Instrument kann über den jeweils örtlichen Musikverein erfolgen. Auf Wunsch vermittelt der Kreisverband Schweinfurt auch qualifizierte Lehrkräfte.

 

Proben der Erwachsenenbläserklasse

Start der Proben war bereits Mitte November 2017. Nachdem die erwachsenen „Nachwuchsmusiker“ ihr Instrument bereits im Einzelunterricht mit Hilfe ihres Musiklehrers kennengelernt hatten, begann die erste Probe am 16. November 2017. Seitdem probt die Erwachsenenbläserklasse wöchentlich (außer in den Schulferien) am Donnerstagabend in Geldersheim, bzw. teilweise zum Ausweichen in Sulzheim. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Klaus Hammer.

 

Musiker

Teilnehmende Musiker sind neben musikalischen Anfängern auch einige Musiker, die bereits ein Jahr zuvor mit dem Erlernen ihres Instruments begonnen hatten und auch einige wenige Wiedereinsteiger, die in jungen Jahren mit dem Spielen aufgehört hatten. Nachdem im Laufe des Schuljahrs noch einige Musiker nachträglich in die Erwachsenenbläserklasse eingestiegen sind, spielen nun (Stand Mai 2018) 27 Musiker in diesem Orchester mit.

 

Öffentlicher Auftritt

Ein erster Auftritt hat bereits stattgefunden: Im Rahmen des Familiennachmittags des Musikvereins Grafenrheinfeld am 29. April 2018, konnte die Erwachsenenbläserklasse ihre erarbeiteten Stücke der Öffentlichkeit präsentieren. Sowohl vom MV Grafenrheinfeld als auch von den Musikern unserer Erwachsenenbläserklasse kamen hierzu sehr positive Rückmeldungen!

 

Ansprechpartner

Die Erwachsenenbläserklasse ist selbstverständlich offen für weitere Musiker, die hier mitspielen möchten. Ansprechpartner ist Renate Feuerbach, E-Mail: feuba.re@gmail.com oder Tel. 09384/8104.

Generalprobe in der Forster Scheune, 25.04.2018
Auftritt in Grafenrheinfeld am 29.04.2018