Neukenrother Musiker bereiten sich vor

Verfasser: Musikverein Neukenroth
Datum: 13.02.2020 18:21
Webseite: http://www.musikverein-neukenroth.de


Wertungsspiel-Coach Florian Unkauf mit den Neukenrother Musikern bei der Erarbeitung des Wertungsspielstücks „Border Zone“.

Neukenroth/Rödental: Die Bergmannskapelle Stockheim feiert in diesem Jahr vom 8. – 10. Mai ihr 100-jähriges Jubiläum mit einem Bundesbezirksmusikfest. Eine Voraussetzung für die Genehmigung eines solchen Festes ist u.a. die Durchführung von Wertungsspielen. Der Musikverein 1864 Neukenroth e.V. hat sich für dieses Wertungsspiel in der Mittelstufe angemeldet und hierfür das Angebot des Nordbayerischen Musikbundes (NBMB) eines Wertungsspielcoachings wahrgenommen. Dieses fand am vergangenen Wochenende in Form eines Probewochenendes in der Jungendherberge Rödental mit dem ehemaligen Bundesdirigenten Florian Unkauf statt. Der aus Zeyern stammende Unkauf ist in Neukenroth kein Unbekannter, da er u.a. mit Dirigent Roman Steiger einen Teil seiner musikalischen Laufbahn gemeinsam bestritten hat. Des Weiteren ist er auch gern gesehener Satzprobendozent bei Vorbereitungen auf Konzerte des Musikvereins. Im Mittelpunkt standen am Samstag die beiden Konzertwerke „Border Zone“ und „Slovenia“ für das Wertungsspiel. Während Roman Steiger die beiden Stücke dirigierte, kamen seitens Unkauf immer wieder hilfreiche Tipps aus Sicht eines Wertungsrichters, die zur Verbesserung von beispielsweise Dynamik, Artikulation, Klangfarbe, Timing und vieles mehr abzielten. Auch Fragen der Musiker wurden anschaulich und leicht verständlich beantwortet und man war sich einig, dass dieses Wertungsspielcoaching unbedingt mit einem Folgetermin fortgesetzt werden sollte. Am Samstagabend und am nächsten Sonntagmorgen bereiteten sich die Musikerinnen und Musiker auf das KINDERBUNT-Konzert vor, welches am Sonntag, den 15. März um 15.00 Uhr in der Zecherhalle Neukenroth zum zweiten Mal stattfinden wird. Mit von der Partie sind auch wieder die katholischen Kindergärten Neukenroth und Haßlach sowie die Glück-Auf-Grundschule Stockheim mit ihrem dazugehörigen Schulorchester. Das Programm ist gespickt mit bekannten Melodien aus Funk und Fernsehen, wobei nicht zuletzt die Eltern und Großeltern an ihre eigene Kindheit erinnert werden und auf ihre Kosten kommen, wenn Melodien erklingen wie z.B., Axel F, A-Team, Gummibärenbande, Chip und Chap, Dick und Doof, Bugs Bunny, Balu und seine Crew, u.s.w.. Für diesen kurzweiligen Nachmittag ist die Zecherhalle mit Bierzeltgarnituren bestuhlt und bewirtet. Der Eintritt ist frei, um freiwillige Spenden zu Gunsten der Einrichtungen und der Jugendförderung wird gebeten.