Musikverein Trennfurt 1952 e.V.

Mitgliederzahl: 260
Kategorie: Blasorchester
Repertoire: konzertant, sinfonisch, volkstümlich, Volksmusik, böhmisch-mährisch, Big Band, Brass Band, Ensemble
Leistungsstufe: Mittelstufe

Adresse:

Furtwänglerweg 25
63911 Klingenberg
Deutschland

Kontaktdaten:

info@mv-trennfurt.de
Telefon: +49 6022 / 4 07 32 46
Fax:
http://www.mv-trennfurt.de

Ansprechpartner:

Tobias Wolf
Furtwänglerweg 25 63911 Klingenberg

Beschreibung:

Am Unterlauf des Maines, eingebettet zwischen Spessart und Odenwald, liegt die ehemals selbständige Marktgemeinde Trennfurt. In diesem heutigen Stadtteil von Klingenberg mit modernen Industrieansiedlungen wurde bereits 1865 Blasmusik im Zuge der Kirchenmusik dargeboten. Es dauerte jedoch bis 1952, als auf Initiative von mehreren Kirchenmusikern unter Vorsitz von Otto Süß der Musikverein gegründet wurde. Unter dem ersten Dirigenten Ernst Kropp musizierten 43 junge Männer, die bereits nach kurzer Zeit Erfolge auf dem Konzert- und Unterhaltungsmusiksektor aufweisen konnten. Im Jahre 1964 startete der langjährige Vorstand Hilmar Scholl eine Musikausbildungsaktion, welcher sich 24 Jugendliche anschlossen. Seither ist eine stetige Aufwärtsentwicklung des Vereins festzustellen. Zwölf Jahre wirkte in dieser Zeit Dirigent Karl Wolf. In den 80er, 90er Jahren bis nach der Jahrtausendwende wurde der Verein im wesentlich durch 2 Namen geprägt. Theo Wießler als 1. Vorstand sowie Walter Zöller als Dirigent. Unter dessen Leitung waren die "Trennfurter Musikanten" auf den Gebieten der Konzert-, Unterhaltungs-, Tanz- und Kirchenmusik erfolgreich tätig. Man bewegte sich dabei auf dem Niveau der Mittel- und Oberstufe und interpretierte die herkömmliche Blasmusik als auch den modernen Big-Band-Sound. Im Jahre 2018 werden über 260 Mitglieder von der Aktiven Simone Wießler als 1. Vorsitzende geführt. Als Dirigent schwingt Michael Köhler den Taktstock, unter dessen Leitung das "Große Trennfurter Blasorchester" auf den Gebieten der Konzert-, Unterhaltungs- und Kirchenmusik erfolgreich tätig ist. Die recht junge Kapelle mit einem Durchschnittsalter 23 Jahren bewegt sich dabei auf dem Niveau der oberen Mittelstufe und interpretiert die trad. böhmische Blasmusik sowie konzertante Orchesterblasmusik bis hin zum modernen Big-Band-Sound.

Funktionäre:

1. Vorsitzender
Tobias Wolf
2. Vorsitzender (Musik)
Tim Zöller
2. Vorsitzender (Wirtschaft)
Michael Zöller
1. Kassiererin
Anne Wesendonk
1. Schriftführerin
Franziska Zöller
Dirigent
Michael Köhler
Jugendvertreter
David Grafe