Der große Ratgeber

Verbandsprogramm/-verwaltung (Mitgliederverwaltung): Handbuch für die Vereine

NBMB_Verbandsverwaltung_-_Mitgliederverwaltung.v262_01.pdf (4.3 MByte)

Seit Januar 2012 steht das Verbandsprogramm des Nordbayerischen Musikbundes, das auch oft als "Mitgliederverwaltung" bezeichnet wird, online zur Verfügung. Nach vielen Vorgesprächen und Überlegungen in verschiedene Richtungen beschloss Ende 2009 der Vorstand des NBMB, eine komplett neue Software erstellen zu lassen. Neben der Mitgliederverwaltung beinhaltet das Verbandsprogramm u.a. ein Lehrgangs- und Ehrungsmodul, mit dem Lehrgangsanmeldungen und Ehrungsanträge ausschließlich online getätigt werden. Sie erreichen das Verbandsprogramm über einen „normalen“ Internetbrowser unter der Internetadresse: www.nbmb-verwaltung.de

Die Zugangsdaten Ihres Vereins lagen erstmalig dem Rundbrief der Geschäftsstelle vom Dezember 2011 bei. Die Zugangsdaten können an die jeweils zuständigen Bearbeiter (Schriftführer, Kassierer, Geschäftsführer usw.) im Verein weitergegeben werden. Der Zugang zum System ist folglich nicht an eine Person oder einen Arbeitsplatz gebunden. Wir weisen aber darauf hin, dass das Thema Datenschutz auch in Ihrem Verein eine wichtige Rolle spielen muss. Ein Missbrauch der Daten kann u. U. strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen – unabhängig von der jeweils eingesetzten Software. Bitte gehen Sie deshalb sehr sorgfältig mit der Weitergabe der Zugangsdaten vor. Sie können zu jedem Zeitpunkt neue Zugangsdaten über das System anfordern bzw. generieren, die Ihnen dann per Email zugesandt werden. Die bis dato gültigen Zugangsdaten verlieren damit sofort Ihre Gültigkeit. Diese Maßnahme bietet sich z.B. an, wenn bisherige Verantwortliche aus der Vereinsarbeit ausscheiden und neue Verantwortliche diese Aufgaben übernehmen. Bitte hinterlegen bzw. überprüfen Sie als einer Ihrer ersten Schritte Ihre Email-Adresse in Ihren eigenen Adressdaten (Mitgliederverwaltung). Nur so können Ihnen (bei Bedarf) neue Zugangsdaten für Ihren Verein zugesandt werden. Sollten Sie über keine Email-Adresse verfügen, können Sie die Zugangsdaten auch telefonisch über die Geschäftsstelle erfragen.

Apropos Datenschutz: Im Programm wurden alle aktuellen datenschutzrechtlichen Belange und Sicherungsmechanismen nach dem neuesten Stand der Rechtslage und der technischen Möglichkeiten eingebaut.

Eingetragen am 30.05.2014

Zurück

Schlagwortliste für die wichtigsten Themen aus dem großen Ratgeber: