"Musik aus dem Fenster" geht weiter...

Das Spielen aus dem Fenster vom vergangenen Sonntag fand bundesweit großen Anklang. Auch im NBMB gab es viele, die begeistert gleich nach weiteren solchen Aktionen fragten. Für diese haben wir eine gute Nachricht.

"Musik aus dem Fenster" vom vergangenen Sonntag fand bundesweit großen Anklang. Auch im NBMB gab es viele, die begeistert gleich nach weiteren solchen Aktionen fragten.

Für diese haben wir eine gute Nachricht: Aufgrund der großartigen Resonanz und Nachfrage haben sich die Landesmusikdirektoren des Niedersächsischen Musikverbandes e.V. überlegt, einen weiteren Aufruf für das Musizieren im eigenen Garten, auf dem Balkon oder aus dem offenen Fenster für kommenden Sonntag, den 29. März 2020, um 18 Uhr zu starten. Natürlich sind wieder alle interessierten Musikerinnen und Musiker herzlich eingeladen, mitzumachen.

Für die 2. Auflage wurde das hoffnungsvolle und in die Zeit passende Lied "Von guten Mächten wunderbar geborgen" von Dietrich Bonnhoeffer ausgewählt. Die Verse drücken Zuversicht und Vertrauen aus. Im Gestapo-Gefängnis hat der evangelische Theologe Dietrich Bonhoeffer damit vor 75 Jahren eines der bekanntesten religiösen Lieder geschrieben.

Weitere Informationen zu "Musik aus dem Fenster" sind hier zu finden: http://www.nds-musikverband.de/pages/topics/2.-musik-flashmob-am-29.-maerz-2020-um-18-uhr.php

Von dieser Seite aus können auch die Noten heruntergeladen werden.

Eine Information in eigener Sache: "Musik aus dem Fenster" hat eine tolle Eigendynamik entwickelt. Auf Facebook und anderen Quellen (wie z. B. auch auf der Website des Niedersächsischen Musikverbandes) sind ausreichend Informationen über die zukünftigen Veranstaltungen sowie das Notenmaterial zu finden. Wir vom NBMB verzichten daher darauf, in den kommenden Wochen auf die weiteren Termine hinzuweisen. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wünschen wir weiterhin viel, viel Spaß beim gemeinsamen Spielen aus dem Fenster!


Von: Redaktion, 25.03.2020

« zurück

Nach oben