Bundesbezirksmusikfest Stockheim abgesagt

Die Bergmannskapelle Stockheim muss leider das für Anfang Mai geplante Bundesbezirksmusikfest für den Bezirk Oberfranken absagen. Wir veröffentlichen an dieser Stelle einen offenen Brief der Bergmannskapelle Stockheim.

Die Bergmannskapelle Stockheim muss leider das für Anfang Mai geplante Bundesbezirksmusikfest für den Bezirk Oberfranken absagen. Wir veröffentlichen nachfolgend einen offenen Brief der Bergmannskapelle Stockheim.

Absage des Bundesbezirksmusikfest zum 100-jährigen Jubiläum der Bergmannskapelle Stockheim

Liebe Musikfreunde,

fast zwei Jahre Planungszeit hängen an unserem Bundesbezirksmusikfest in Stockheim, viele örtliche Vereine sind beteiligt, unzählige Musikvereine haben sich für unser Jubiläumsfest angemeldet, Zelt und Verpflegung sind bestellt.

Die Vorstandschaft und der Festausschuss hatte in Absprache mit dem Nordbayerischen Musikbund und der Gemeinde Stockheim eine mehr als schwierige Entscheidung zu treffen. Dennoch geht in dieser Zeit die Gesundheit und das Wohl jedes Einzelnen vor. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen unser Bundesbezirksmusikfest vom 8. bis 10. Mai 2020 abzusagen.

Den Kopf lassen wir dennoch nicht hängen. Es werden auch wieder bessere Zeiten folgen. Genau deswegen möchten wir mit Euch im Jahr 2021 feiern. Zwar nicht den 100. Geburtstag der Bergmannskapelle, dafür aber den 101.

Unser Bundesbezirksmusikfest im Jahr 2021 soll – nach Absprache mit dem NBMB – Anfang oder Mitte Mai stattfinden. Genauere Infos geben wir zeitnah bekannt. Ebenso werden wir uns in der zweiten Jahreshälfte mit allen Vereinen in Verbindung setzen, die sich für unser – jetzt leider abgesagtes - Musikfest angemeldet haben.

Vielen Dank für Euer Verständnis, bleibt gesund! „Glück auf“ aus Stockheim

Vorstandschaft der
Bergmannskapelle Stockheim

 

Auch andere Vereine mussten in dieser schweren Zeit ihre seit langem vorbereiteten Konzerte und Musikfeste absagen. Ihnen allen möchten wir danken, dass sie in unser aller Interesse diese schwierige Entscheidung getroffen haben!


Von: Geschäftsstelle, 26.03.2020

« zurück

Nach oben