Radiotipps von BR Heimat für den September

Immer wieder sind in den Radiosendungen des Bayerischen Rundfunks auch unsere Mitgliedskapellen und Auswahlorchester zu hören. Finden Sie hier eine Liste empfehlenswerter Sendungen für den September.

Immer wieder sind in den Radiosendungen des Bayerischen Rundfunks auch unsere Mitgliedskapellen und Auswahlorchester zu hören.

Im Monat September 2020 empfiehlt die Redaktion BR Heimat-Studio Franken folgende Sendungen auf BR Heimat, der Digitalwelle im Bayerischen Rundfunk (www.br.de/volksmusikausfranken):

05.09.2020, 12.05 – 13.00 Uhr: Treffpunkt Blasmusik - Viel Harmonie: Die neue CD von „Mission Böhmisch“
Moderation: Werner Aumüller

Seit 2014 bereichert die Formation „Mission Böhmisch“ aus der Oberpfalz die Blasmusik-Szene. Der Name ist dabei Programm: ihre Mission ist es, die Egerländer Blasmusik nicht nur unterhaltend, sondern konzertant darzubieten. Dass dieses Vorhaben sehr gut umgesetzt wird, zeigt nicht zuletzt der Erfolg aus dem Jahr 2017, als “Mission Böhmisch“ Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik in der Höchststufe wurde.
Werner Aumüller stellt im Treffpunkt Blasmusik die neue CD vor, die vor kurzem erschienen ist und unterhält sich mit dem musikalischen Leiter Daniel Käsbauer.

12.09.2020, 17.05 – 18.00 Uhr: Blasmusik-Konzert - Ein Haus voll Glorie schauet …: Musikalische Betrachtungen zum „Tag des offenen Denkmals“
Moderation: Karlheinz Brand

Am zweiten Sonntag im September öffnen alljährlich über 7500 historische Stätten ihre Pforten. Viele Interessierte nutzen den „Tag des offenen Denkmals“, um Kirchen und Industrieanlagen, Schlösser, Gärten und archäologische Plätze zu entdecken, die normalerweise für Besucher verschlossen bleiben.
Auch das Blasmusik-Konzert geht auf Besichtigungs-Tour. Auf dem Programm stehen dabei unter anderem die Wartburg, die Hütte der Baba Yaga und das große Tor von Kiew.
Mit dabei sind die Stadtkapelle Coburg, das Kreisblasorchester Ostallgäu, Mnozil Brass, das Nordbayerische Jugendblasorchester und andere

19.09.2020, 12.05 – 13.00 Uhr: Treffpunkt Blasmusik
Moderation: Werner Aumüller

In dieser Sendung sind dabei: die Gochsumer Kärwamusikanten, die Musikkapelle Habach, die Feldkahler Musikanten, WiBraPhon, die Original Wörnitztaler Musikanten, das Melton Tuba Quartett, die Tanngrindler Musikanten und andere

26.09.2020, 17.05 – 18.00 Uhr: Blasmusik-Konzert - Darüber lässt sich reden: Sprachen und Dialekte
Moderation: Karlheinz Brand

Sprache ist ein selbstverständlicher Bestandteil des täglichen Lebens. Mit ihr teilen wir uns mit, geben Informationen weiter und drücken Emotionen aus. Und wie in der Musik kommt es auch bei der Sprache auf die Betonung und den Rhythmus an: Den Satz „Du bist ja ein Held!“ kann man entweder ironisch auffassen oder tatsächlich als großes Lob verstehen.

Persisch, ungarisch, kubanisches Spanisch oder kanadisches Französisch: weltweit gibt es mehrere Tausend Sprachen und Dialekte. Einige davon begutachten wir im Blasmusik-Konzert ein bisschen genauer.
Dass dabei keine babylonische Sprachverwirrung entsteht, dafür sorgen die Blaskapelle St. Ägidius Schmidmühlen, die Stadtkapelle Waldkirchen, die Jugendkapelle Friedberg, der Musikverein Grafenrheinfeld und andere

Weitere Blasmusiksendungen auf BR Heimat: Montag bis Freitag von 17.05 bis 18.00 Uhr 

Bitte beachten Sie: Die Liste der Radio-Sendungen auf BR Heimat wurde uns vom Bayerischen Rundfunk zur Verfügung gestellt. Der NBMB überprüft nicht, ob diese Liste vollständig ist. Sollten Sie Kenntnis haben von weiteren Sendungen, in denen unsere Mitgliedskapellen und Auswahlorchester zu hören sind (auch auf anderen Sendern), so informieren Sie uns bitte!


Von: Bayerischer Rundfunk - Studio Franken - Redaktion Volksmusik, August2020

« zurück

Nach oben