Musik aus dem Fenster – Weihnachts-Edition

Auch in der Adventszeit rufen wir wieder alle Musikerinnen und Musiker dazu auf, trotz aller Einschränkungen ein bisschen weihnachtliche Stimmung zu verbreiten!

HINWEIS: Sie suchen die Notenvorschläge für den nächsten Adventssonntag? Dafür bitte nach unten blättern.

Auch in der Adventszeit rufen wir wieder alle Musikerinnen und Musiker dazu auf, trotz aller Einschränkungen ein bisschen weihnachtliche Stimmung zu verbreiten. Deshalb spielen wir an den 4 Adventssonntagen um 17:30 Uhr gemeinsam Weihnachtslieder von unseren Balkonen und aus unseren Fenstern. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Musikerinnen und Musiker an der Aktion teilnehmen und die Musikvereine ihre Orte erklingen lassen. Lasst uns alle gemeinsam – gerade in diesem besonderen Jahr 2020 – die Vorfreude auf Weihnachten durch unsere Musik verbreiten!

Zeigen Sie uns auch gerne wieder Ihre Umsetzung von „Musik aus dem Fenster“ unter dem Hashtag #blasmusikgehtimmer.

Die Noten gibt es immer rechtzeitig vor den Adventssonntagen auf unserer Homepage (siehe unten). Natürlich können Sie auch von unseren Vorschlägen abweichen und die oder auch andere Lieder häufiger oder zu anderen Tagen und Zeiten spielen.

AKTUALISIERUNG vom 24.11.2020 für den 1. Advent: Unten beigefügt finden Sie ein PDF-Dokument mit den Noten für folgende Stücke:

AKTUALISIERUNG vom 02.12.2020 für den 2. Advent: Unten beigefügt finden Sie ein PDF-Dokument mit den Noten für folgende Stücke:

Es gibt passende Stimmen für alle Blasinstrumente. Die Weihnachtslieder sind 4-stimmig arrangiert und können somit auch gut in verschiedenen Ensemble-Besetzungen gespielt werden. Hier sind nahezu alle Kombinationen möglich. Natürlich können die Lieder auch alleine, zu zweit oder mit mehr als 4 Personen gespielt werden. Vielen Dank an Christoph Ahlemeyer, Fachreferatsleiter „Spielleute- und Naturtonmusik“ in unserer Musikkommission, für das Auswählen und Arrangieren der Lieder.

Das PDF enthält alle Stimmen. Drucken Sie einfach die gewünschten Seiten aus.

Viel Spaß beim Musik machen!


Von: Geschäftsstelle, 18.11.2020, aktualisiert am 24.11.2020

« zurück

Nach oben